Aus diversen Gründen, müssen wir leider unseren Bestand verkleinern. Sichern Sie sich daher jetzt ein Spitzenprodukt aus unserer renommierten Zucht mit weltbesten Blutlinien.

03.Juli: Unsere Pferde wieder gut

Am vergangenen Wochenende vom 1. bis 3. Juli 2016 konnten sich die Pferde aus der Zucht vom Gestüt Neugschwent wieder gut präsentieren. Der achtjährige Lord of Pezi (v. Lord Pezi a.d. Arabella Z v. Alexis Z) wurde von Michael Viehweg (GER) im Rahmen der CSI3* Dolomites Horse Show (ITA) vorgestellt. Dabei punktete der mit herausragendem Springvermögen ausgestattete Braune im 1.50 m hohen Weltranglistenspringen mit Stechen am Freitag auf dem elften Platz.

Der 13-jährige "Professor" Neugschwent's Contex (v. Alexis Z) kam seiner Funktion als Lehrmeister in Köllerbach (GER) nach und verhalf Andrea Ferjencik zu einem dritten und siebten Platz in den L Prüfungen. Seine ersten Turniereinsätze hat mittlerweile auch der vierjährige Neugschwent's Cabalero hinter sich. In Passau konnte sich der nach Coupe d'Or x Quidams Rubin gezogene Oldenburger unter Helmut Schönstetter auf dem vierten Rang im Springpferde A** platzieren.

 

www.facebook.com/gestuetneugschwent

 

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net im Auftrag vom Gestüt Neugschwent verfasst.

Zurück